Unsere Autoren


Erich Jooß

1946 im Schwäbischen zur Welt gekommen, mit den Eltern nach Regensburg und Weiden gezogen, letzte Gymnasialjahre dann in München, der Lieblingsstadt. Promovierter Germanist mit zeitweise drei Berufen: Direktor des Sankt Michaelsbundes, Verlagsleiter der Münchner Kirchenzeitung und Beauftragter der bayerischen Bischöfe für neue Medien. Vorsitzender des Medienrats in Bayern und Vizepräsident der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Gibt Lyrikanthologien und Legendsammlungen heraus, schreibt Gedichte und Bilderbücher für Kinder und Erwachsene, verarbeitet Märchenstoffe und religiöse Mythen. Inzwischen sind mehr als siebzig Bücher  von ihm erschienen: zuletzt u.a.  „Denn das Herz ist eine Vogelfeder“ (Gedichte, 2010), „Die lange Nacht des Vogelfängers“ (Erzählungen, 2011) und „Die schönsten Geschichten vom heiligen Nikolaus“ (Kinderbuch, 2013).