Vereinigung

Gründung

1959 durch Hanns Vogel, gemeinsam mit sieben weiteren Autoren.

Name

Benannt nach dem linken Isartorturm in München, der das bekannte Karl-Valentin-Musäum beherbergt. Im Valentinsstüberl im Obergeschoss des Turms fand die Gründung statt.

Mitglieder

Im Laufe der Jahrzehnte gesellten sich über 55 Schriftsteller zu den Turmschreibern. Die Zahl der lebenden Mitglieder beläuft sich auf rund 40 Autoren.

Mitgliedschaft

Eine Bewerbung ist nicht möglich.
Die Einladung zur Mitgliedschaft erfolgt nach Beschluss der Turmschreiber an ausgewählte Autoren.

Leitung

1959 bis 1979: Hans Vogel
1979 bis 2000: Kurt Wilhelm
2000 bis 2011: Norbert Göttler, Erich Jooß, Alfons Schweiggert

seit 2012: Erich Jooß, Alfons Schweiggert