Aktuell

31.07.2017

Zaplin und Grasberger frisch gebackene Turmschreiber

Bekanntermaßen kann man sich nicht um eine Aufnahme bewerben, sondern man wird berufen. Dieser „literarische Ruf“ ereilte nun die Kulturjournalistin, Regisseurin, Schauspielerin, Übersetzerin und Schriftstellerin Sabine Zaplin, die auch Kriminalromane, die im Fünf-Seen-Land spielen, veröffentlicht hat. Außerdem wurde der Münchner Thomas Grasberger, Journalist und Autor, in die Literatenvereinigung aufgenommen. Grasberger ist gerade mit dem Ernst-Hoferichter Preis ausgezeichnet worden und einen breiten Publikum durch seine humorvolle Auseinandersetzung mit dem bayerischen „Grant“ bekannt.

 

Foto Zaplin: privat
Foto Grasberger: Robert Haas