Tickets bestellen - Details

Frauenleben - Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Frau Dr. Winter

Wollten Sie schon immer wissen, warum Männer zwar zum Mond fliegen, aber keine Waschmaschine bedienen können? Warum eine Frau gar nicht klug genug sein kann, um nicht doch einen bemerkenswert schlechten Geschmack zu haben, was Männer anbelangt? Und wer schuld daran ist, dass es eine ideale Familie nicht bloß nicht mehr gibt, sondern noch nie gegeben hat?
 
Diesen und anderen Fragen gehen die drei neuen Turmschreiber-Weiber Maria Peschek, Monika Bittl und Michaela Karl nach. Die Drei lesen aus ihren Werken und lassen die geheimnisumwitterte Frau Dr. Winter zu Wort kommen.
 
Maria Peschek, Jahrgang 1953, Schauspielerin (Otto Falkenberg Schule). 
1985 erster Kabarettauftritt beim Scharfrichterbeilwettbewerb in Passau (2.Platz) Erstes Solo-Programm 1986 „Ja wo samma denn“ im Münchner Fraunhofer-Theater. Danach gemeinsame Programme mit den Wellküren und Michael Skasa. Sechs Solo-Programme, ist auch Seerosianerin, schreibt seit 2004 Theaterstücke für das Münchner TamS-Theater. Von 2000 bis 2007 wöchentliche Glosse als „Paula Pirschl“(BR). Aktuelles Solo-Programm „Und wer is schuld?“
Trägerin des Münchner Kabarettpreises 2009.
 
Monika Bittl, geboren 1963 im Altmühltal, seit 1993 freie Schriftstellerin. Sie schrieb rund 30 Drehbücher, unter anderem „Pumuckl“, „Lindenstraße“ und „Sau sticht“, das mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Ihre bisherigen drei Romane („Irrwetter“, 2006; „Bergwehen“ 2008; „Die Expedition“, 2010) verfolgen die bayerisch-anarchischen Spuren, derzeit macht sie auch Ausflüge ins Sachbuch mit „Alleinerziehend mit Mann“.

Michaela Karl, geboren 1971 in Niederbayern, was sich bis heute in einem gewissen Hang zum Wald, zur Donau und zur Renitenz niederschlägt. Gehegt und gepflegt von einer wunderbaren Mutter. Hat größte Sympathien für alles was gegen den Strom schwimmt und schreibt mit Vorliebe über streitbare Frauen.


Datum
Dienstag
20. 03.
Zeit
20:00
Ort
Münchner Künstlerhaus
Lenbachplatz 8, 80333 München
Preis
€ 14,00
Preiskategorie I
€ 14,00
Freie Plätze
genug
Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.