Aktuell

21.08.2017

Und die Poetentaler-Preisträger sind...

In diesem Jahr geht die begehrte Auszeichnung der Münchner Turmschreiber an den Liedermacher Fredl Fesl sowie an das Schauspieler/innen-Team und die Redaktion der Serie „Rosenheim-Cops“. Verdiente Preisträger sind zudem auch der Heimatpfleger und  „Erfinder“ der Biermösl-Blosn, Toni Drexler sowie der Schriftsteller und Turmschreiber Fitzgerald Kusz („Schweig Bub“). ▸ weiterlesen 

 

10.08.2017

Münchner Turmschreiber auch bei facebook

Um aktuelle Veranstaltungen, Buchveröffentlichungen und mehr noch schneller unter das "digitale Volk" zu bringen, haben die Münchner Turmschreiber nun auch eine offizielle facebook Seite. Sie können uns ganz einfach folgen unter www.facebook.com/MuenchnerTurmschreiber (oder in der Suche einfach Münchner Turmschreiber eingeben). Wir freuen uns über jeden Follower (so heißt das wohl neudeutsch). Oder anders ausgedrückt: "Es gfreit uns, wenn ihr uns a folgn dadat."  ▸ weiterlesen 

 

10.08.2017

Schwabinger Kunstpreis für Gunna Wendt

Herzlichen Glückwunsch! Turmschreiberin Gunna Wendt ist mit dem Schwabinger Kunstpreis 2017 ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand Ende Juni im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung im Verwaltungszentrum der Stadtsparkasse München statt. Geehrt wurden außerdem Schauspieler Thorsten Krohn sowie Wolfgang Schlick und die Express Brass Band.  ▸ weiterlesen 

 

31.07.2017

Zaplin und Grasberger frisch gebackene Turmschreiber

Zwei „Neue“ hat nicht nur das Turmschreiber-Präsidium zu verzeichnen. Es wurden dieses Jahr mit Sabine Zaplin und Thomas Grasberger auch zwei neue Autoren in die Reihe der Münchner Turmschreiber aufgenommen.

 ▸ weiterlesen 

 

23.07.2017

Neues Präsidium gewählt

Die Münchner Turmschreiber haben mit der Neuwahl des Präsidiums die Weichen für die Zukunft gestellt. Dem erfahrenen Präsidiumsmitglied Jürgen Kirner stehen nun Melanie Arzenheimer und Wolfgang Oppler zur Seite. Beide wurden im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Mit der Eichstätter Lyrikerin Melanie Arzenheimer ist erstmals in der Geschichte der Literatenvereinigung eine Frau Mitglied des Präsidiums.  ▸ weiterlesen 

 

15.08.2016

Herzog Max in Bayern – Sisis wilder Vater

Buchneuerscheinung: Herzog Max in Bayern (1808–1888) aus der nicht regierenden herzoglichen Linie der Wittelsbacher war eine höchst unkonventionelle Erscheinung: Einerseits war er reicher als der bayerische König, besaß ein prunkvoll ausgestattetes Palais an der Ludwigstraße, einen herrlichen Park in Bogenhausen und mehrere Schlösser, andererseits weigerte er sich, gesellschaftliche Konventionen oder Standesunterschiede anzuerkennen und verkehrte vorzugsweise mit dem einfachen Volk.  ▸ weiterlesen 

 

08.08.2016

Unser neues Hausbuch

Stellungnahme des Präsidiums der Münchner Turmschreiber

In diesem Jahr feiert das "Hausbuch der Münchner Turmschreiber" seinen 35. Geburtstag. Für uns war das ein guter Anlass, den erfolgreichen und beliebten Band inhaltlich und im Layout einer Bearbeitung zu unterziehen. Anfang Oktober kommt das Buch nun runderneuert auf den Markt. Darauf freuen wir uns. Gleichzeitig sind wir froh, dass zeitgleich auch der von den Autoren dringend gewünschte Verlagswechsel vollzogen wird. Schon immer gehörten die Hausbücher der Münchner Turmschreiber zu den populären Anthologien der bayrischen Gegenwartsliteratur. Der Münchner Volk Verlag ist ein Garant dafür, dass sich daran nichts ändert.  ▸ weiterlesen 

 

Treffer 1 bis 7 von 35
← Erste ← zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 vor → Letzte →