Die Turmschreiber

23.07.2017

Neues Präsidium gewählt

Die Münchner Turmschreiber haben mit der Neuwahl des Präsidiums die Weichen für die Zukunft gestellt. Dem erfahrenen Präsidiumsmitglied Jürgen Kirner stehen nun Melanie Arzenheimer und Wolfgang Oppler zur Seite. Beide wurden im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Mit der Eichstätter Lyrikerin Melanie Arzenheimer ist erstmals in der Geschichte der Literatenvereinigung eine Frau Mitglied des Präsidiums.  ▸ weiterlesen 

 

15.08.2016

Herzog Max in Bayern – Sisis wilder Vater

Buchneuerscheinung: Herzog Max in Bayern (1808–1888) aus der nicht regierenden herzoglichen Linie der Wittelsbacher war eine höchst unkonventionelle Erscheinung: Einerseits war er reicher als der bayerische König, besaß ein prunkvoll ausgestattetes Palais an der Ludwigstraße, einen herrlichen Park in Bogenhausen und mehrere Schlösser, andererseits weigerte er sich, gesellschaftliche Konventionen oder Standesunterschiede anzuerkennen und verkehrte vorzugsweise mit dem einfachen Volk.  ▸ weiterlesen 

 

08.08.2016

Unser neues Hausbuch

Stellungnahme des Präsidiums der Münchner Turmschreiber

In diesem Jahr feiert das "Hausbuch der Münchner Turmschreiber" seinen 35. Geburtstag. Für uns war das ein guter Anlass, den erfolgreichen und beliebten Band inhaltlich und im Layout einer Bearbeitung zu unterziehen. Anfang Oktober kommt das Buch nun runderneuert auf den Markt. Darauf freuen wir uns. Gleichzeitig sind wir froh, dass zeitgleich auch der von den Autoren dringend gewünschte Verlagswechsel vollzogen wird. Schon immer gehörten die Hausbücher der Münchner Turmschreiber zu den populären Anthologien der bayrischen Gegenwartsliteratur. Der Münchner Volk Verlag ist ein Garant dafür, dass sich daran  ▸ weiterlesen 

 

15.07.2016

Ein bayrischer Bestseller kehrt heim

Seit 1982 geben die Münchner Turmschreiber ihr jährlich erscheinendes Hausbuch heraus. Es ist längst zu einem Spiegel des literarischen Lebens in Bayern geworden: prall gefüllt mit Gedichten, Kurzgeschichten und Betrachtungen, mit Romanauszügen, Alltagsbeobachtungen, kabarettistischen Texten und vielem mehr. Jedes Jahr sorgen bekannte Schriftsteller, Kabarettisten, Satiriker und Journalisten aus dem illustren Kreis der Turmschreiber dafür, dass das Hausbuch lebendig bleibt, witzig, unterhaltsam und gleichzeitig vielfältig. Asta Scheib, Friedrich Ani, Gerd Holzheimer, Elisabeth Tworek, Konstantin Wecker, Christian Springer, Tanja Kinkel, Ottfried Fischer, Michaela Karl und Monika Bittl – das ▸ weiterlesen 

 

03.07.2015

Nirgens geht's so zua wia auf der Welt

Am 17. Mai 2016 wäre der bekannte und beliebte Münchner Schriftsteller, Münchner Turmschreiber und Weltbürger bayerischer Zunge, Werner Schlierf, 80 Jahre alt geworden. Er starb leider schon 2007. Seit Juli 2011 gibt es nun eine Straße in Giesing nach Werner Schlierf, der dort seine Kindheit und Jugendzeit in der Untersbergstraße verbrachte. Anlässlich seines Geburtstages wird ein "Werner-Schlierf-Jahr in Giesing" veranstaltet, unterstützt von der Sozialen Stadt Giesing, dem Giesinger Bezirksausschuß und dem Kulturreferat München. Einige Veranstaltungstipps dazu: ▸ weiterlesen 

 

Neue Turmschreiber Homepage

Anton G. Leitner

Die Turmschreiber haben eine neue Homepage. Hier finden Sie nicht nur alle aktuellen Ereignisse und wichtigen Informationen über die Literatenvereinigung und deren Autoren, Sie werden auch über alle laufenden Veranstaltungen informiert. Unter der Rubrik "Bücher bestellen" haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Publikationen der Turmschreiber-Autoren online zu erwerben.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit der neu gestalteten Seite!