Unsere Autoren


Asta Scheib

Begann als Zeitschriften-Redakteurin mit Kurzgeschichten und Erzählungen. Eine davon „Angst vor der Angst“, wurde 1974 von Rainer Werner Fassbinder für den WDR verfilmt. 1981 erschien der erste Roman: „Langsame Tage“. Seit 1986 freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin für Tatort („Armer Nanosh“, „Amoklauf“) sowie der Mehrteiler „Vera Weskamp“ für den NDR, WDR und Bavaria. 1986 erschien bei Piper ein Lyrik-Zyklus. Inzwischen wurden über zehn Romane bei großen deutschen Verlagen publiziert. Weiterhin zahlreiche Kurzgeschichten und Erzählungen in Anthologien. Für ihre Werke unternimmt sie in ganz Deutschland ausgedehnte Lese-Veranstaltungen.